Nudeln aus Neapel

Nudeln aus Neapel

Noch nie etwas von „Cernia“ und „Pepolino“ gehört? Wir auch nicht! Wir dachten: „Cernia“ wäre irgendeine Art von Hirsch und „Pepolino“ der Pendelzug von Neapel. Wir wurden im Hotel „Maestri“ in Riccione, Viale Gorizia 4, eines Besseren belehrt! 
 

Weiterlesen …

Ein Wurstbrot macht Schule

Das Wurstbrot macht Schule

Als wir in die Volksschule kamen, war dies das Obere Schulhaus für uns, nur ein paar Schritte durch die Altstadt hinauf vom Marktplatz durch die Obere Stadt ins Kirchwehr. In unserer Klasse waren alle Kinder aus der „Altstadt“…ein Begriff, den man damals gar nicht verwendete, denn was war das jenseits unseres Horizontes? Die „Neustadt“? 

Weiterlesen …

„Marzipan“ & „Caesar’s Salad“

Wie Sie ja jetzt bereits wissen, bin ich am Wochenende ziemlich faul, möchte aber trotzdem etwas Gutes essen. Heute hatten wir wunderbar marmorierte Rumpsteaks (Sie wissen, die vom Roastbeef, die nie einer kaufen will) in der Theke und ich nahm mir eines mit nach Hause. Dazu einen Romana-Salat vom Markt, Kräuterfrischkäse und Parmesan aus der Käsetheke.

Weiterlesen …