„Piment d'Espelette"
Pikantes, scharfes, gemahlenes Pepperoni-Gewürz aus den franz. Pyrenäen, aus dem Ort „Espelette", ein Klassiker des Baskenlandes!

„Fleur de Sel"
Meersalz aus der Bretagne und von der Ile de Noirmoutier, eigentlich die oberste Schicht des Salzes („fleur") in den weiten Salzbecken, die besonders viel Jod und Algenstoffe enthält.

„Foie gras en torchon"
Die edelste Art der Gänseleber (Stopfleber), nämlich das Mittelstück der ganzen Leber, das traditionell im Tuch (torchon) gegart wird.

A.O.C. = Appelation d'origine contrôlée
Geschützte Ursprungsbezeichnung, vor allem für Wein und Käse, aber auch Geflügel. Produkte mit dieser Kennzeichnung dürfen nur aus einer begrenzten Gegend kommen und unterliegen strengen Herstellungskriterien, damit der Verbraucher die Garantie der Echtheit hat.

„la cuisson"
Die Garzeit, die Garmethode...meistens aber der Garzustand eines Steaks: „saignant" = blutig

„à point" = medium bzw. rosa oder „bien cuit" = durchgebraten.

le terroir
Der Boden, die Gegend, die Heimat, aus der etwas Bodenständiges stammt...wird oft für Wein verwendet, weil sich die Beschaffenheit des „Terroir" im Geschmack der Trauben widerspiegelt.